Rückblick auf einen sportlichen Sommer: Phicomm und der FC Ingolstadt 04 – auf nach Foshan!

Unterhaching, den 10.11.2017 – Zusammen mit dem FC Ingolstadt 04 und in Kooperation mit Audi China, der Deutschen Fußball-Liga, FAW-VW und der Foshan Football Association durfte Phicomm ein internationales Fußballprojekt unterstützen. Das FC Ingolstadt Soccer Camp tourte drei Wochen lang durch China und machte unter anderem in Peking und Qingdao – einer ehemals deutschen Kolonie – Station. Das FC Ingolstadt Soccer Camp ist eine Institution, die sich in erster Linie der Nachwuchsarbeit widmet und auch in den Jüngsten das Talent für das Kicken hervorkitzelt.  In Verbindung mit der gelebten, interkulturellen Kommunikation dieses Events entspricht dieser Begegnungsansatz auch den Vorstellungen Phicomms und dem Ziel, in der Jugendarbeit im Sport aktiv zu sein. Und so ließ es Phicomm sich nicht nehmen, den Schanzern in China unter die Arme zu greifen. Insgesamt wurden fünf Camps mit 400 Kindern an den verschiedenen Standorten organisiert.

Im Rahmen einer groß angelegten Eröffnungszeremonie des neuen Fußballstandortes des chinesischen Kooperationspartners FAW-VW in Qingdao sorgten die zehn deutschen Trainer für zwei intensive Einheiten mit 60 Kindern, die den abwechslungsreichen Trainingsansatz sichtlich genossen. Für den FCI-Tross ging es danach in zwei Gruppen weiter zu zwei dreitägigen Camps in Chengdu und Foshan, die ebenfalls höchst professional organisiert und durchgeführt wurden. Zwischendurch wurde standesgemäß die Chinesische Mauer besucht. Stargast Schanzi ließ sich die Chance nicht nehmen, auch dort die Kids zu begeistern. Die Audi Schanzer Fußballschule sorgte mit seinem Trainerteam für viel Spaß am Fußball, strahlende Kinderaugen und glückliche Eltern. In einer emotionalen Abschlussfeier am Platz verteilten die FCI-Trainer zahlreiche Geschenke an die jungen Schanzer Fans aus Fernost, die mit Stolz die schwarz-roten Fahnen schwenkten.

Wir sehen wieder einmal: Durch den Sport wächst man zusammen – die Distanz zwischen China und Deutschland wird unbedeutend. Phicomm freut sich außerordentlich, ein Teil dieser internationalen Zusammenarbeit zu sein und den Fußball, auch als Teil der deutschen Kultur, in der VR China zu kräftigen. Übrigens werden Phicomm und der FC Ingolstadt auch weiterhin zusammenarbeiten. Die deutschen Fans des FCI dürfen sich nach wie vor über die Phicomm Wunsch11 freuen – einem Gewinnspiel, bei dem der Fan endlich einmal in die Rolle des Trainers schlüpfen darf und über Facebook tolle Preise von Phicomm gewinnen kann. (Bildquelle: Facebook.com/DieSchanzer)

 

Arrow
Arrow
Slider